Storchenwiege BabyCarrier

Storchenwiege BabyCarrier Komforttrage

Die ideale Mischung aus Babytrage und Tragetuch

 

BabyBjörn One Ergobaby Marsupi Plus Manduca First CuddleBug Baby Wrap Didymos

 

4.57/5 (21)

 

Der BabyCarrier von Storchenwiege ist eine Babytrage, die auch einige Vorteile des Tragetuchs bietet. Mittels Schnallen und Bändern lässt sich der Tragegurt einfach anlegen. Das Rückenteil gleicht einem Tragetuch, da es nicht gepolstert ist und sich so optimal an den Rücken deines Kindes anpasst. Den Storchenwiege BabyCarrier kannst du von Geburt an bis zu maximal 15 kg Kindsgewicht verwenden. Die Babytrage kann deinem Neugeborenen ideal angepasst und mit wachsendem Kind individuell eingestellt werden. Du und dein Kind werden begeistert sein.

 

Das Wichtigste zum Storchenwiege BabyCarrier im Überblick:

 

  • Von 3,5 kg bis max. 15 kg nutzbar
  • Varianten: Bauch und Rücken
  • Tuchstoff: 100% Baumwolle, diagonalelastisch
  • schwarze Träger: 60 % Baumwolle, 40% Polyester
  • Verstellbarer Steg
  • Integrierte Kopfstütze und Kapuze
  • Gepolsterte Träger, regulierbarer Bauchgurt

Storchenwiege BabyCarrier im Test

 

Vor- und Nachteile des Storchenwiege BabyCarrier

 

Viele Eltern wünschen sich den Komfort einer Babytrage und die Eigenschaften eines Tragetuchs vereint. Storchenwiege BabyCarrier ist eine Komforttrage, die einfach angelegt und individuell eingestellt wird. Schließe den Bauchgurt, setzte dein Baby ein und wickel die Schultergurte um deinen Körper. Diese werden mittels Knoten befestigt. Damit kommt die Trage den Wünschen dieser Eltern sehr nahe.

Das Material der Babytrage besteht dabei aus gewebtem Baumwollstoff, der diagonal elastisch ist. Genauso wie ein klassisches Tragetuch. Der Rückenteil ist ohne Polsterung gefertigt, wodurch der Stoff seine stützende Wirkung für den Körper deines Kindes voll entfalten kann. Das Material ist zudem sehr hautfreundlich und klimaausgleichend. Im Sommer überhitzt dein Kind nicht in der Trage. Der Steg zwischen den Beinen kann verstellt werden. Der Bereich unter den Kniekehlen ist gepolstert für einen angenehmeren Sitz. Die integrierte Kopfstütze hält den Babykopf und ist zugleich Sicht- und Sonnenschutz.

Für das korrekte Anlegen der Babytrage von Storchenwiege bedarf es allerdings etwas Übung. Das Baby muss in der anatomisch korrekten Froschhaltung eingesetzt werden und die Größe gut eingestellt. Die Babytrage darf nicht zu tief hängen und muss gut festgezogen werden, da sie sonst der Rücken und die Schultern der Tragepersonen zu sehr belastet. Die Trageweise auf dem Rücken ist noch etwas komplizierter, da mit einer Hand beide Träger festgehalten werden müssen. Mit der anderen schiebt man das Kind in der Trage nach hinten. Sitzt die Trage einmal an Ort und Stelle, ist das Baby sicher verstaut. Ein extra Brustgurt erleichtert das Tragen auf dem Rücken. Mit ca. 900 g ist die Storchenwiege Babytrage auch sehr leicht. Sie kann klein zusammengelegt werden und ist einfach zu transportieren.

 

  • Angenehmer, hautfreundlicher Stoff
  • Individuell auf Kind und Träger einstellen
  • Ergonomische Haltung für dein Kind
  • Kann klein zusammengepackt werden
  • Leicht zu reinigen bei 40 Grad
  • Bauchgurt muss je nach Trageperson eingestellt werden
  • Richtiges Einsetzen üben
  • Rückentrageweise komplizierter einzurichten

 

Verbesserte Trageeigenschaften der Storchenwiege Babytrage

 

Storchenwiege BabyCarrier schoko

Auch in Schoko erhältlich

zum Angebot

Storchenwiege verpasste dem BabyCarrier 2015 ein gehöriges Update, um den Anforderungen von Babys und Trageeltern gerecht zu werden. So wurde das Rückenteil verkürzt und verschmälert, um auch kleinen Babys ein gutes Tragegefühl zu geben. Unterhalb des Bauchgurtes wurde das Rückenteil etwas verlängert, damit sich größere Kinder bequemer auf dem Rücken tragen lassen. Ein Brustgurt unterstützt dich bei der Rückentrageweise. Er kann einfach über die Schulterträger gezogen werden. Die Kniekehlen wurden bei der Neuauflage gepolstert, damit dein Kind besser sitzt und sich in der Trage wohler fühlt.

Der Nackenbereich des Rückenteils kann durch einen Kordelzug optimal angepasst werden. Die integrierte Kopfstütze wird schräg am Kopf des Babys entlanggeführt, damit das Gesicht nicht verdeckt wird. Neugeborenen wird durch die variable Kopfstütze der Kopf gehalten und größere Kinder können sich beim Schlafen gut anlehnen. Wenn sie wach sind, haben Babys so auch eine gute Sicht nach draußen. Beim Schulterträger Ansatz befindet sich ein abnehmbares Band. Dieses soll kleineren Babys ebenfalls die Sicht erleichtern.

 

Babys sitzen gerne im Storchenwiege BabyCarrier

 

Da der Steg zwischen den Beinen stufenlos verstellbar ist, kannst du ihm der Größe deines Babys ideal anpassen. Dadurch setzt du es leichter anatomisch korrekt in die Babytrage von Storchenwiege. Mit dem Binden unterstützt du seinen natürlichen Rundrücken. Dadurch entfaltet sich der Körper optimal. Durch das Tragen an sich fühlt sich dein Kind sicher und geborgen.

Der verstellbare Rückenteil passt sich ebenso ideal der Größe deines Kindes an und sorgt für guten Halt. Der Tragetuchstoff aus 100% Baumwolle ist sehr angenehm auf der Haut und für jede Witterung geeignet. Im Sommer schwitzt dein Kind nicht, weil die Baumwollschicht die Temperatur nicht staut. Im Winter ist der gewebte Stoff kuschelig. Auch viele Hebammen sind vom Storchenwiege BabyCarrier begeistert und empfehlen ihn. Teste doch, ob der BabyCarrier auch deinem Kind zusagt.

 

 

Eine Freude für Trageeltern

 

Aber auch Trageeltern haben ihre Freude mit der Babytrage. Die gepolsterten Schultergurte machen sie sehr angenehm zu tragen. Der Hüftgurt hält sie an Ort und Stelle und ist einfach angelegt. Er ist zwischen 90 und 145 cm verstellbar. Das Material trägt sich gut auf der Haut. Dabei ist die Babytrage noch sehr leicht und kann klein zusammengepackt werden. Auch Stillen ist mit dieser Trage sehr gut möglich.

Die Trage kann einfach an vielen verschiedenen Stellen durch Gurte an das Kind angepasst werden, sogar an sehr kleine Babys. Mit dem mitgelieferten Brustgurt wird das Tragen auf dem Rücken zusätzlich erleichtert. Wie bei einem hochwertigen Rucksack verteilt sich so das Gewicht des Kindes besser am Oberkörper. Nach dem Tragen ist der Storchenwiege BabyCarrier schnell geöffnet und das Baby kann einfach abgelegt werden.

 

Storchenwiege BabyCarrier Slim

 

Sehr schlanke Trägerinnen und Träger haben die Möglichkeit, den Bauchgurt mit Schnalle gegen einen Bauchgurt zum Binden zu tauschen. Dieses Modell nennt sich BabyCarrier slim. Hier wird der Bauchgurt mittels Doppelknoten geschlossen, was angenehmer sein kann. Sonst gleicht dieses Modell dem klassischen Storchenwiege BabyCarrier.

 

Fazit

 

Die Babytrage Storchenwiege BabyCarrier ist die ideale Kombination aus praktischer Babytrage und anschmiegsamen, robusten Tragetuchstoff. Mit einem Bauchgurt kann sie einfach verschlossen werden. Das Rückenteil besteht aus querelastischem, gewebtem Baumwollstoff, der sich ideal deinem Kind anpasst. Dank verstellbarem Steg und Rückenteil kannst du dein Kind von Geburt an bis ca. 15 kg. durch die ersten Jahre tragen. Das natürliche Material ist besonders hautfreundlich. Die gepolsterten Träger und ein Brustgurt sorgen dabei für ein komfortables Trageerlebnis.

 

 

Storchenwiege BabyCarrier - graphite
39 Bewertungen
Storchenwiege BabyCarrier - graphite
  • Bauch- und Rückentrage
  • geeignet schon für Neugeborene

 

Hat dir der Artikel gefallen?

 

Hallo, mein Name ist Katharina Mayer. Als Mutter von zwei Kindern weiß ich genau wie schwierig es ist den Alltag zu meistern. Umso besser wenn man die benötigten Informationen sofort zur Stelle hat. Deshalb lade ich dich herzlich ein kostenlos hier auf babytragetuch-info.de von meinem Wissen über die Babytrage und dem Babytragetuch zu profitieren. Viel Spaß beim Lesen!

Ich habe doch Interesse

Pin It on Pinterest