Hoppediz Hop-Tye Tragehilfe

Mit der Hoppediz Hop-Tye von Geburt an wohlig unterwegs

 

Hoppediz elastisches Tragetuch Fastique Kids BabyBjörn One Manduca First Babytrage

 

4.81/5 (77)

 

Die Vorzüge eines Tragetuchs genießen und gleichzeitig vom Komfort einer Babytrage profitieren – diese Kombination wird durch das Modell Hop-Tye der Firma Hoppediz ermöglicht. Bereits seit 1999 stellt die Firma hochwertige Tragehilfen und allerlei Alltagshilfen für Mütter und Väter her. Die Hop-Tye Tragehilfe hat den entscheidenden Vorteil, dass sie von völlig unterschiedlichen Menschen genutzt werden kann, ohne dass Schnallen oder Riemen verstellt werden müssen. Gleichzeitig genießt das Baby einen sicheren und anatomisch korrekten Sitz – von Geburt an bis zum Ende des Tragealters.

 

Die wichtigsten Fakten zur Hop-Tye Babytrage im Überblick:

 

 

  • Kombination aus Tragetuch und Babytrage
  • in unterschiedlichen Längen für verschiedene Konfektionsgrößen erhältlich
  • aus 100% Baumwolle – schadstoffgeprüft
  • Bauch- und Rückentrage
  • verstellbarer Steg
  • geeignet für einen Taillenumfang bis zu 160cm
Hoppediz Hop-Tye Babytragetuch in verschiedenen Farben

Babytragetuch - Hoppediz Hop-Tye im Test

 

Vorteile und Nachteile der Hoppediz Hop-Tye Babytrage

 

Der entscheidende Vorteil der Hop-Tye von Hoppediz ist die gelungene Kombination aus Tragetuch und Babytrage. Das Modell wird um die Schultern und die Taille gewickelt und ermöglicht so die Flexibilität eines konventionellen Tragetuchs. Gleichzeitig besitzt die Hop-Tye allerdings auch eine vorgenähte Form, die das Binden erleichtert. Diese Form der Tragehilfe kann also schnell und unkompliziert genutzt werden.

Hinzu kommt, dass die Hop-Tye auch von unterschiedlich großen und verschiedenen gebauten Erwachsenen genutzt werden kann. Durch das Binden an Schultern und Taille entfällt das Einstellen und gegebenenfalls Verstellen verschiedener Schnallen und Riemen. Dies ermöglicht auch auf langen Spaziergängen den unkomplizierten Tausch von Mutter zu Vater. Ebenso wächst der verstellbare Steg mit. So kann die Hoppediz Hop-Tye von der Geburt an bis zum Ende des Tragealters genutzt werden, ohne, dass eine zweite Tragehilfe nötig wird.

Nachteilig kann sich auswirken, dass die vorgenähte Form für sehr kleine, schmale Säuglinge zu viel Spielraum bietet. Kinder, die unter drei Kilogramm wiegen oder dieses Gewicht gerade erreichen, können für die Tragehilfe noch etwas zu klein sein.

 

Vor- und Nachteile:

 

  • schneidet harte Krusten und weiche Innenstücke gleichermaßen
  • wird weniger schnell stumpf als glatte Klingen
  • lange Klingen erleichtern die Handhabung
  • pflegeintensiv beim Nachschleifen
  • kann nur mit Schleifstäben geschliffen werden, nicht mit Schleifsteinen
  • Verwendungszweck eingeschränkt

 

Anatomisch korrekt und perfekt auf das Baby angepasst

 

Durch diverse Eigenschaften bringt die Hoppediz Hop-Tye alle Merkmale mit, die nötig sind, um einen anatomisch korrekten Sitz des Kindes in der Tragehilfe zu garantieren. So ist der Steg zwischen den Beinen verstellbar und kann zwischen einer Mindestbreite von 20 Zentimetern und einer Maximalbreite von 40 Zentimetern flexibel variiert werden. So können Eltern sichergehen, dass das Baby in der Tragehilfe immer die korrekte Anhock-Spreizhaltung annimmt. Diese schont die Hüftgelenke und beugt bei Jungen zudem einer Hodentorsion vor.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Träger der Hop-Tye hinter dem Rücken des Tragenden derart festzuziehen, dass auch bei Neugeborenen der für die Wirbelsäule wichtige Rundrücken erzielt wird. Hiermit wird verhindert, dass das Kind während des Tragens zu sehr gestreckt wird. Die Kopfstütze der Hoppediz Tragehilfe kann außerdem durch einen Tunnelzug unkompliziert hinausgezogen werden. Im Zusammenspiel mit der aufrollbaren Kapuze werden Kopf und Nacken des Babys optimal gestützt. Diverse Tunnelzüge und Bänder sorgen außerdem dafür, dass die Hop-Tye sich dem Körper des Babys optimal anpasst und sich sowohl für das Kind als auch für den Tragenden ein Höchstmaß an Komfort einstellt. Geeignet ist die Hop-Tye für Kinder ab der Geburt mit einem Gewicht von mindestens drei Kilogramm. Dabei kann die Tragehilfe mit einer Belastbarkeit von maximal 20 Kilogramm bis weit ins Kleinkindalter hinein genutzt werden.

 

Perfekter Tragekomfort auch für Erwachsene

 

Nicht nur das unkomplizierte Anlegen macht die Hop-Tye zu einem Geheimtipp für viel tragende Eltern. Sondern auch das hohe Maß an Tragekomfort, das mit der Tragehilfe einhergeht. Die Taillengurte sind gepolstert und drücken so nicht unangenehm, selbst wenn der Spaziergang länger dauert. Darüber hinaus sorgen die breiten und langen Schulterbänder für eine gleichmäßige Verteilung des Gewichts. Mit den Maßen 220 cm x 25 cm können die Schulterbänder variabel geknotet werden und schneiden dabei an den Schultern nicht ein. Die dehnbare Baumwolle vermittelt nicht nur dem Baby ein gutes Gefühl, sondern ist auch für den Erwachsenen im Sommer auf nackter Haut angenehm zu tragen.

Geeignet ist die Hop-Tye bis zu einem Taillenumfang von 160 Zentimetern. Dank ihrer unterschiedlichen Bindemöglichkeiten als Bauch- und Rückentrage und durch die fehlenden Schnallen kann die Tragehilfe von unterschiedlichen Erwachsenen genutzt werden. Außerdem ist die Babytrage in verschiedenen Längen erhältlich, sodass sie passend zur eigenen Konfektionsgröße gekauft werden kann.

 

 Konfektionsgröße Frauen empfohlene Länge Hop-Tye
32 (XS) 3,70 m
34 (XS) 3,70 m
36 (S) 4,60 m
38 (S) 4,60 m
40 (M) 4,60 m
 42 (M) 4,60 m
44 (L) 5,40 m
46 (L) 5,40 m
48 (XL) 5,40 m
50 (XL) 5,40 m
52 (XXL) 5,40 m

 

Konfektionsgröße Männer Empfohlene Länge Hop-Tye
44 (XXS) 4,60 m
46 (XS) 4,60 m
48 (S) 4,60 m
50 (M) 4,60 m
52 (L) 5,40 m
54 (XL) 5,40 m
56 (XXL) 5,40 m

 

 

TIPP: Die Hoppediz Hop-Tye kann auch vor der Geburt bereits nützlich sein! Aufgrund ihrer nachgewiesenen Zugkraft von 700 Kilogramm kann die Hop-Tye im Kreißsaal als Geburtsschlaufe verwendet werden.

Erhältlich ist die Hop-Tye in unterschiedlichen, modernen Designs, die zu einem modischen Statement werden können. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, für das unkomplizierte Anlegen auf Shoppingtouren, das Buckle Pad dazu zu bestellen. Hierbei handelt es sich um einen integrierbaren Einsatz, der im Rücken einen Klickverschluss einfügt und so das Binden völlig obsolet macht. Im Lieferumfang jeder Hop-Tye enthalten ist hingegen eine bebilderte Bindeanleitung, die alle möglichen Trageweisen anschaulich illustriert und damit den Start in das Trageabenteuer möglichst einfach gestaltet.

 

Die perfekte Kombination aus Tragetuch und Tragesack

 

Die Hop-Tye von Hoppediz besteht zu 100% aus Baumwolle und ist außerdem schadstoffgeprüft. Alle verwendeten Farbstoffe sind speichelfest. Durch das Fehlen mühselig verstellbarer Schnallen und der vorgenähten Form ist die Hop-Tye die perfekte Kombination aus einem Tragebuch und der konventionellen Babytrage. Überzeugen Sie sich selbst von der unkomplizierten Anwendung und dem hohen Tragekomfort, der sich sowohl für das Baby als auch für den Tragenden einstellt. Auch Träger größerer Konfektionsgrößen finden in der Hop-Tye von Hoppediz einen Begleiter für das gesamte Tragealter.

 

HOPPEDIZ Hop-Tye, Tragehilfe aus Tragetuchstoff, inklusive Trageanleitung
159 Bewertungen
HOPPEDIZ Hop-Tye, Tragehilfe aus Tragetuchstoff, inklusive Trageanleitung
  • Kombination aus Tragetuch und Babytrage
  • die anatomisch korrekte Haltung des Babys wird durch eine verstellbare Stegbreite gesichert
  • geeignet für die komplette Tragezeit und für Trageeltern mit größeren Konfektionsgrößen
  • als Bauch- und Rückentrage einsetzbar - inklusive ausführlich bebilderter Bindeanleitung
  • aus gewebtem Tragetuchstoff hergestellt - 100% Baumwolle, schadstoffgeprüft

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

 

Pin It on Pinterest